Trusted Shops
+200.000 Kunden
10 Jahre Garantie
Hoher Einbruchschutz

Energie sparen mit den richtigen Fenster und Förderung erhalten

Energiesparen, das ist nicht erst seit gestern ein Trend. Viele Menschen versuchen heute Ihr Bestes, um sich bezüglich Ihres Energieverbrauchs der Umwelt gegenüber verantwortungsbewusst zu verhalten. Doch wussten Sie, dass Sie damit nicht nur Mutter Natur einen Gefallen tun, sondern auch selbst von attraktiven, finanziellen Zuschüssen aus der Staatskasse profitieren können? Die KfW Förderung für Fenster sowie die BAFA Förderung für Fenster sind 2021 in aller Munde.


Auf dem Weg zur BAFA und KfW Förderung für Fenster - mit SparFenster

Wir von SparFenster erklären Ihnen, welche staatlichen Förderungsmöglichkeiten es gibt - und wie energieeffiziente Fenster von SparFenster Ihnen dabei helfen können, diese für sich zu nutzen.

Die bekanntesten Förderungsanstalten sind in Deutschland das KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) und das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle). Über beide Institute können sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen Förderungsmittel für ökonomische Sanierungen sowohl mit entsprechenden Fenstern als auch Türen beantragen.

SparFenster ist im Punkto Förderung für neue Fenster an Ihrer Seite

Möchten Sie Ihre Immobilie energetisch optimieren, die Wärme-, Kälte- oder Lärmdämmung verbessern oder Ihre Räumlichkeiten einbruchsicher machen - wir statten Sie mit Fenstern und Türen aus, die sich jeweils genau Ihrem Bedarf anpassen.

Fenster als Schwachstelle in Wärmedämmung

In vielen Häusern und Wohnungen bilden schlecht isolierte Fenster die absolute Schwachstelle in der ganzheitlichen Wärmedämmung. Hiervon betroffen sind insbesondere Dachfenster, aber auch andere Fenstertypen weisen mitunter immense Wärmeverluste auf. Dabei dringt sowohl über den Rahmen als auch über die Scheibe Energie nach draußen und geht somit verloren.

Glasscheiben wie auch Rahmen der Fenster müssen ideal gedämmt sein

Um großen Energieverlust zu vermeiden, müssen sowohl Fensterscheibe als auch Fensterrahmen bestmöglich gedämmt sein. Das bedeutet zum Beispiel: Eine Mehrfach-, bestenfalls Dreifachverglasung, ein isolierender Randverbund und Fenster, die mit aufschäumenden Profilkammen arbeiten. In Kombination miteinander sind diese Faktoren umso effektiver.

 

Der U-Wert gibt an, wie energieeffizient ein Fenster ist - und ist Richtlinie der Förderung für Fenster

Wie energiesparend ein Fenster ist, wird durch den sogenannten U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) angegeben. Je stärker die wärmedämmenden Eigenschaften des Fensters sind und je weniger Energie also effektiv verloren geht, desto niedriger ist der U-Wert. Und im Umkehrschluss: Je niedriger der angegebene U-Wert, desto energiesparender das Fenster. Dazu gibt es die allgemeine Regel: Ab einem U-Wert von 0,9 W pro m²K und niedriger darf sich ein Fenster offiziell „Energiesparfenster“ nennen und wird aufgrund dessen staatlich gefördert.

An diesen Richtlinien orientiert sich deshalb auch beispielsweise der KfW Zuschuss für Fenster.

Für neue Fenster Förderung vom Staat erhalten - KfW Fenster und BAFA Fenster Förderung

Förderung für neue Fenster zu erhalten, funktioniert in Deutschland auf zwei Wegen: Entweder über das KfW oder über das BAFA. Beide Organisationen belohnen Energiebewusste mit attraktiven Zuschüssen zum Verbau der neuen Fenster. Je nach Umfang des energetischen Optimierung des Zuhauses variiert die Höhe der Zuschüsse. Außerdem müssen die neuverbauten Fenster natürlich vorbildlich energiesparend sein. So oder so gilt aber: Es kann effektiv gespart werden und selbstverständlich bedeutet ein Aufrüsten mit den richtigen Fenstern auch immer eine Ersparnis bei den zukünftigen Energiekosten.

Beim Verbau von Energiesparfenstern KfW Förderung erhalten

Je nachdem, ob Sie in Ihrem Heim einzelne Fenster gegen die Energiespar-Variante austauschen oder gleich Ihr gesamtes Haus aufrüsten wollen, übernimmt das KfW unterschiedlich hohe Anteile der Kosten für die Umbaumaßnahmen:

KfW Zuschuss für Fenster

  • Beim Austausch von bis zu 10 Fenstern auf ca. 15 m2 gegen eine entsprechende Anzahl von energieeffizienten Fenstern (U-Wert von 0,9 oder niedriger), werden Ihnen von dem KfW 20 % oder maximal 10.000 € (pro Wohneinheit) der hierfür anfallenden Kosten erstattet.
  • Beim Austausch aller Fenster einer Wohneinheit gegen Energiesparfenster locken sogar bis zu 40% Erstattung der Sanierungskosten.

KfW-Förderung für Dachfenster, aber auch andere Fenstertypen nutzbar

Viele Energiespar-Konzepte haben es besonders auf Dachfenster abgesehen, weil über diese oftmals die meiste Energie verloren geht und bei einer energetischen Optimierung auf dieser Schwachstelle deshalb ein Fokus liegen kann. Deshalb ist die KfW-Förderung für Dachfenster nutzbar, aber auch Fenster- und Türen-Sanierungen an anderer Stelle der Wohneinheit werden unterstützt.

Möglichkeiten für neue Fenster Förderung zu erhalten, sollten Sie vor Beginn der Sanierungsarbeiten also unbedingt prüfen.

Viele Vorteile von Energiesparfenstern: Wärme- UND Kältedämmung

Mehrfachverglaste Fenster haben den Vorteil, dass Sie Energieeffizienz nicht nur in die eine Richtung bieten. Das heißt, nicht nur im Winter wird Wärme in den Innenräumen gehalten und Kälte draußen, dazu werden im Sommer auch effektiv Hitze draußen und angenehm kühle Luft drinnen gehalten. Sie erhalten also zwei jeweils Jahreszeitengerechte Vorteile in einem.

Zuschuss für Fenster - Lärmschutz als weitere positive Eigenschaft

Mehrfachverglaste Fenster haben nicht nur wärme- und kälteisolierende Eigenschaften, sondern bieten auch weitere Vorteile. Beispielsweise schirmen die Mehrfachscheiben effektiv Lärm ab. In Wohnungen und Häusern, die an vielbefahrenen Straßen, in der Nähe von Flughäfen oder grundsätzlich in städtischen Gebieten liegen, können Sie mit den richtigen Fenstern von der enormen schalldämmenden Wirkung profitieren. Dazu können Sie dann mit dem KfW Zuschuss für Fenster mit Lärmschutz die Ihnen entstehenden Sanierungskosten verringern.

KfW Förderung für Fenster - Einbruchschutz

Attraktiv sind auch die Möglichkeiten einer KfW-Förderung für Fenster zum Einbruchschutz. Es gibt spezielle Fenstertypen, die durch Sicherheitsglas, abschließbare Griffe oder auch einfach eine extrem stabile Rahmenkonstruktion wirkungsstarken Einbruchschutz bieten. Wenn das Überwinden von Fenster und Türen zu lang dauert, sind Einbrecher oftmals direkt abgeschreckt.

Um Ihre Immobilie einbruchsicher zu machen, fördert die KfW Fenster und Türen-Sanierungen sowie die Installation von einbruchhemmenden Garagentoren, wie auch die von Fenstergittern und Rollläden und anderen Sicherheitsmaßnahmen. Sogar beim Nachrüsten von Alarmanlagen unterstützt die KfW sie mit attraktiven Zuschüssen.

 

Hier finden Sie Details zu den Investitionszuschüssen der KfW für Fenster, Türen und weiter Sicherungsmaßnahmen:

KfW Förderung für Fenster beantragen - Regeln und Richtlinien:

Eingangstüren und Fenster sind die Hauptangriffsziele von Einbrechern - und heute geschieht alle zwei Minuten ein Einbruch. Grund genug also, das Zuhause gegen Einbruchversuche abzusichern. Dies ermöglichen Holzeingangs Türen, die mit entsprechender Sicherheitstechnik ausgestattet sind. Jede Holzhaustür, die Sie bei SparFenster kaufen können, ist standardmäßig mit einem Drei-Punkt-Schloss ausgerüstet, hinzu kommen viele Optionen rundum Schließsysteme, Verriegelungen sowie Sicherheitsverglasung, die zusätzliche Einbruchsicherheit bieten.

Wichtig zu wissen: Um die Fördermaßnahmen der KfW beantragen zu können, ist es erforderlich, einen Energie-Effizienz-Experten hinzuzuziehen. Es macht Sinn, sich von diesem auch später bei der Umsetzung der Sanierungsarbeiten begleiten zu lassen, um die Qualität der Arbeiten zu überwachen.

Hier erhalten Sie detailliertere Informationen zum KfW Zuschuss für Fenster:

Alternative zur KfW Förderung für Fenster: BAFA Förderung 

Die Fördermaßnahmen des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) können Sie alternativ zur KfW Förderung für Fenster beantragen. Auch das BAFA setzt als Maßstab den U-Wert für die Energieeffizienz der neuen Fenster oder auch Türen an.

Wer die Förderung des BAFA in Anspruch nehmen möchte, muss ein Mindestinvestitionsvolumen von 2000 € für die energetische Optimierung nachweisen, um Anspruch auf staatliche Zuschüsse zu erhalten, die dann folgendermaßen ausfallen:

  • 20% der Kosten (natürlich nur der förderfähigen) können erstattet werden
  • Bis zu 60.000 € können pro Wohneinheit ausgeschüttet werden.
  • zusätzliche Boni können ausgezahlt werden, wenn die Sanierungen Teil eines iSFPs (individueller Sanierungsfahrplan) sind, der noch einmal im Förderprogramm „Bundesförderung für Energieberatung für Wohngebäude“ subventioniert werden.

BAFA Förderung für Fenster 2021 - Regeln und Richtlinien:

Freuen Sie sich auf regelmäßige Angebote und Rabatt-Aktionen bei SparFenster, mit Hilfe derer Sie bei Ihrer Bestellung neuer Haustüren aus Holz effektiv sparen können. Infos darüber finden Sie stets aktuell auf unserer Website. Alternativ können Sie sich hier auch für unseren Newsletter anmelden und dann stets als erster von neuen Angeboten erfahren.

Außerdem wichtig zu wissen: Sowohl als Eigentümer als auch als Mieter einer Wohneinheit können Sie die Förderprogramme des BAFA in Anspruch nehmen.

Um den Antrag zu stellen, ist es notwendig, einen Energie-Effizienz-Experten einzubeziehen, denn Sie beispielsweise online über die Website der „dena“ finden können.

Nähere Infos zu Möglichkeiten der Förderung für neue Fenster durch das BAFA finden Sie hier:

Energiesparende Fenster von SparFenster verbauen und mit Förderung effektiv sparen

Mit SparFenster haben Sie einen perfekten Partner für die energetische Optimierung Ihres Zuhauses oder auch Ihrer gewerblichen Immobilie an Ihrer Seite. Wir liefern Ihnen energiesparende Fenster und Türen, die die Voraussetzungen für staatliche Zuschüsse ideal erfüllen - und dabei auch noch toll aussehen. Ob Sie dabei die Förderung für neue Fenster vom KfW oder dem BAFA im Blick haben, spielt keine Rolle. Wir stellen Ihnen eine große Auswahl an förderfähigen Fenstern und Türen zur Verfügung, aus der Sie dann nur noch Ihren Favoriten auswählen müssen.

Der folgenden Tabelle können Sie die Energieeffizienz einiger beispielhafter Fenstermodelle aus unserem Sortiment entnehmen:

Material

Fenstertyp

Profil

Größe

Verglasung

Abstandhalter

Uw-Wert

Holz

Drehkipp

Thermo 80

1230 x 14800 mm

3-fach Verglasung (Ug 0,6)

Warme Kante

0,9

Holz

Drehkipp

Elite 92

1230 x 14800 mm

3-fach Verglasung (Ug 0,6)

Warme Kante

0,8

Holz/ Alu

Klappfenster

Euro

1231 x 14800 mm

3-fach Verglasung (Ug 0,6)

Warme Kante

0,88

Kunststoff

Drehkipp

Salamander73

1232 x 14800 mm

3-fach Verglasung (Ug 0,6)

Warme Kante

0,96

Kunststoff

Drehkipp

Salamander73

1232 x 14800 mm

3-fach Verglasung (Ug 0,5)*

Warme Kante

0,89

Kunststoff

Klappfenster

Nordic Design Plus

1233 x 14800 mm

3-fach Verglasung (Ug 0,6)

Warme Kante

0,83

* Ug 0,5 im Webshop noch nicht erhältlich. Preise müssen individuell berechnet werden.

Das „Grundmodell“ jedes Fensters können Sie dann jeweils individuell nach Ihren Vorstellungen und Wünschen konfigurieren, sodass es sich nicht nur im Bezug auf die richtige Größe, sondern auch optisch perfekt an seinen jeweiligen Einsatzort fügt. Zahlreiche Möglichkeiten stehen Ihnen dabei zur Verfügung - vom gewünschten Material über die Farbe des Lacks bis hin zur Einbautiefe und der Anzahl der Verglasungen. Alles liefern wir Ihnen bequem bis nach Hause und - dabei ist der Versand ab einem Bestellwert von 999,00 € für Sie kostenlos. Zudem erhalten Sie auf jedes bei SparFenster gekaufte Fenster, und natürlich auch auf unsere Haustüren, Terrassentüren und Rollläden, 10 Jahre Garantie.

Melden Sie sich bei uns!

Sind Sie an einer energietechnischen Sanierung interessiert? Dann wenden Sie sich gern an unseren Kundenservice und Sie erhalten eine persönliche Beratung von uns. Sie erreichen uns telefonisch unter

0462 14809000

oder schreiben Sie uns eine Mail an

sparfenster@sparfenster.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und darauf, Sie kennenzulernen!